0

instagram_dreesen-lesen_280.jpg

Vegan Gladiators

So krass gut schmeckt vegan - Lieblingsrezepte für jeden Tag

Moeller, Ralf/Franke, Timo/Nauber, Stephanie u a
28,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar (abholbereit i.d.R. innerhalb 24 Stunden)

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783954532834
Sprache: Deutsch
Umfang: 192 S., 82 Fotos
Format (T/L/B): 2 x 24.5 x 19.5 cm
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

Ralf Moeller isst vegan? Echt jetzt? Ja, das tut er und fühlt sich damit besser denn je. So wie Millionen Menschen hierzulande. Eingefleischte Grillmaster wie Spitzensportler:innen – immer mehr kommen auf den Geschmack und ernähren sich ganz oder überwiegend vegan. Auf Fleisch, Käse, Milch und Co. verzichten? Wirklich? Ralf Moeller hat sich mit Blick auf Gesundheit, Umwelt- und Tierschutz für diese Reise entschieden und weiß: Du fällst nicht vom Fleisch und kannst nur gewinnen. „Ich habe mich langsam herangetastet. Das Tolle ist: Man merkt schon nach wenigen Wochen einen Unterschied. Zum Beispiel wurde mein Cholesterinhaushalt besser.“ Statt massenweise tierisches Eiweiß kommen bei dem erfolgreichen Schauspieler und Genussmenschen Gerichte auf vorwiegend pflanzlicher Basis auf den Tisch. Frisches Gemüse, Obst, Hülsenfrüchte, würziger Tofu, Soja, knackige Salate, Pflanzenöle und Nüsse mit hohem Anteil guter Fette, Sprossen, Samen, Kräuter und vollwertiges Getreide. Inspiration findet Mr. Universum bei Vegankoch Timo Franke. „Es muss halt auch schmecken und Timos vegane Rezepte sind einfach der Hammer.“ Auf dem Weg zu einer ausgewogenen pflanzenbasierten Ernährung könnte es keine stärkere Begleitung geben als Ralf Moellers undogmatisches Plädoyer für die vegane Küche und Timo Frankes krass-lecker-machbar-bunt-gesunde Rezepte. Ralf Moeller: „Über 70 Prozent der Fitness und Vitalität macht die richtige Ernährung aus!”

Autorenportrait

Ralf Moeller ist Schauspieler und weltweit vor allem durch seine Rolle im 2000 erschienenen Hollywoodfilm „Gladiator“ bekannt. Seine Filmkarriere begann 1988 im Kult-Tatort „Schimanski“ an der Seite des legendären Götz George. Moeller spielte an den prominenten Seiten von Jean-Claude Van Damme, Dolph Lundgren, Dwayne „The Rock“ Johnson, Angelina Jolie und Johnny Depp u.a. in Blockbustern wie „Universal Soldier“ „The Scorpions King“ und „The Tourist“, sowie Hauptrollen in „The Viking Sagas“ und „Conan, der Abenteurer“. Jüngst steht er für die Actionkomödie „Kung Fury 2“ mit Arnold Schwarzenegger und Michael Fassbender vor der Kamera. Bereits als 17-Jähriger hatte der gebürtige Recklinghausener, der in Los Angeles eine zweite Heimat gefunden hat, die erfolgreichste deutsche Bodybuilderkarriere aller Zeiten begonnen. Er wurde Deutscher Meister (1984), Mr. Universum (1986) und ist nicht nur wegen seiner Körpergröße einer der größten Bodybuilding-Champions. Neben der Schauspielerei und den Brettern, die die Welt bedeuten, macht er sich immer wieder für verschiedene soziale Projekte stark, wie etwa für die Initiative „Starke Typen“ zugunsten Kinder und Jugendlicher. Zudem ist er als Motivator und Markenbotschafter präsent. Die Zutaten seines Erfolgs: Engagement, Visionen, konsequentes Training und ein gesunder Lebensstil. Moeller ist ein Verfechter für mehr Sport, Nachhaltigkeit und eine gesunde, vegane Ernährung. Zusammen mit Timo Franke wagt er sich an sein erstes veganes Kochbuch. Denn: Ein Leben ohne Fleisch und Tierprodukte ist möglich und sinnvoll.