wichtelreihe_aus_mehreren_zusammengesetzt_600.jpg

0

instagram_dreesen-lesen_280.jpg

Kids' Food Allergies for Dummies

eBook

17,99 €
(inkl. MwSt.)

Download

E-Book Download
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9781742468457
Sprache: Englisch
Umfang: 783 S., 19.82 MB
Auflage: 1. Auflage 2012
E-Book
Format: PDF
DRM: Adobe DRM

Beschreibung

Everything you need to know to look after kids with food allergy

Managing food allergy is vital for the safety of kids in your care. The best defence against a serious allergic reaction is knowledge, and this book provides you with everything you need to know, from prevention and diagnosis through to caring for kids at home, school or away on holidays.

Look after your child in your home and on the go organise your home and make travel plans that cater for your child's needs

Provide a safe environment at school or the childcare centre set up your school or centre to manage allergies with confidence

Prepare your child to take responsibility for a food allergy ensure your child knows about problem foods

Know when allergic reactions are serious be prepared to treat and manage anaphylaxis

Get to grips with the difference between types of food allergy identify immediate and delayed food allergies

Understand why allergy rates are on the rise access the latest research on what causes allergies, and how to avoid them

Prepare for allergy testing learn how your child is tested and how you can get involved

Look into future treatments get a grasp on new allergy treatments and possible cures

Open the book and find:

Clear instructions for using EpiPens and Anapens

Simple explanations about different types of food allergy

Information about how to recognise and treat allergic reactions

Sample emergency action plans

The latest research on finding a cure for food allergy

Key lessons to teach children with food allergy

Suggestions for food replacements

Websites to access further support

Learn to:

Keep the home, classroom and childcare centre safe

Show others how to care for kids with food allergy

Educate kids about helping their friends and themselves

Autorenportrait

Associate Professor Mimi Tang is a paediatric allergist and immunologist, and Associate Professor Katie Allen is a paediatric gastroenterologist and allergist. Both run patient clinics at The Royal Children's Hospital, Melbourne, undertake research at Murdoch Childrens Research Institute and teach at The University of Melbourne.

Inhalt

Introduction 1

About This Book 1

What You’re Not to Read 2

Foolish Assumptions 3

Conventions Used in This Book 4

How This Book Is Organised 4

Part I: Introducing Food Allergies 4

Part II: Defining Food Allergies 5

Part III: Living with Food Allergies 5

Part IV: Looking To the Future with Allergies 5

Part V: The Part of Tens 5

Icons Used in This Book 6

Where to Go from Here 6

Part I: Introducing Food Allergies 9

Chapter 1: Finding Out How Food Can Make Kids Sick 11

Describing Food Allergies in Kids 12

Reacting badly to food 12

Defining the difference between food allergies and intolerances 13

Pointing the finger at common allergies in kids 13

Busting myths about anaphylaxis 14

Understanding Why Some Kids Have Allergies and Others Don’t 15

Getting a Grip on Allergy Jargon 16

Understanding allergies and allergic reactions 16

Comprehending allergic diseases 17

Defining atopy 20

Taking on the atopic march 21

Watching Allergy Rates Rise 22

Foiling Food Allergies: Prevention versus Cure 23

Knowing the Symptoms 24

Testing Times: Finding the Cause of Allergic Reactions 25

Checking for immediate food allergies 26

Testing for delayed food allergies 26

Managing Allergies Day by Day 27

Supporting Parents, Schools and Kids 28

For parents 29

For schools and childcare centres 29

For kids 30

Looking to the Future 31

Chapter 2: Investigating the Rising Rates of Food Allergies 33

Examining Recently Rising Rates of Food Allergies and Other Allergic Diseases 34

Food allergy increases in Aussie and Kiwi kids 34

Increasing rates of other allergic diseases in Aussie and Kiwi kids 36

Speculating about Why Allergies Are on the Rise 38

Judging genes and food allergies 38

Looking at the immune system’s role in food allergies 39

Being allergic to a Western lifestyle 40

Chapter 3: Preventing Food Allergy in Kids 45

Establishing When Food Allergies Develop in Kids 46

Researching Ways to Prevent Food Allergies 46

Finding Out If Your Child Is at High Risk of Food Allergy 49

Reducing the Chances of Food Allergy Developing in Kids 50

Breastfeed for at least six months 51

Introduce solids at around six months 52

Let babies get down and dirty 53

Get some sunshine in your life 56

Introducing Foods into Baby’s Diet 58

When and how to try new foods 58

Which foods to introduce in what order 60

Part II: Defining Food Allergies 61

Chapter 4: Identifying Immediate Food Allergies 63

Explaining Immediate Food Allergies 64

Understanding mild to moderate allergic reactions 65

Demystifying anaphylaxis 66

Contemplating Common Food Allergies 69

Examining eggs 69

Considering cow’s milk 73

Picking out the peanuts 74

Studying the Not-So-Usual Suspects: Other Food Allergies 76

Threshing out wheat allergies 77

Sorting out soy allergies 78

Hooking up with fish allergies 79

Prying into shellfish allergies 81

Cracking open tree nut allergies 83

Exploring rare allergies 84

Oral Allergy Syndrome 86

Chapter 5: Discovering Delayed Food Allergies 87

Explaining Delayed Food Allergies 88

Understanding the difference between IgE and non-IgE allergies 88

Looking for the right symptoms 89

Watching the timing of symptoms 91

Identifying the age when delayed food allergies begin 92

Diagnosing delayed food allergies 93

Finding Out Which Foods Cause Tummy Upsets 93

Distinguishing Between Cow’s Milk Allergy and Lactose Intolerance 94

Considering how cow’s milk allergy leads to lactose intolerance 94

Looking at lactose intolerance 96

The Irritable Infant 97

Contemplating colic 97

Reflecting on reflux 98

Concerning constipation 99

Thinking about eczema and eating in infancy 100

Understanding that your breast milk is composed of what you eat 101

Chapter 6: Testing for Food Allergies 103

Comparing Testing for Immediate and Delayed Food Allergies 104

Testing for IgE Mediated Food Allergies 104

Using skin prick tests 105

Checking blood samples for allergen-specific IgE antibodies 109

Challenging food allergies in hospital 111

Checking for Delayed Food Allergies 112

Undertaking a home elimination and challenge test 113

Using patch tests 115

Scrutinising Unproven Tests 116

Part III: Living with Food Allergies 117

Chapter 7: Managing Food Allergies 119

Knowing the Four Elements of Food Allergy Management 120

Avoiding the Foods that Cause Troubles 120

Reading ingredient labels 121

Sidestepping allergens with alternative foods 122

Minimising the Risk of Accidental Exposure 125

Knowing when accidental exposure occurs 126

Dodging accidental allergens 127

Being cautious without imposing too many restrictions 129

Treating Allergic Reactions 130

Recognising allergic reactions 131

Deciding on your treatment options 131

Adrenaline auto-injectors 133

Managing Conditions and Medicines That Can Make Allergy Reactions Worse 136

Enlisting the Help of a Dietitian 137

Chapter 8: Caring for Kids at Home and On the Go 139

Shopping for Kids with Allergies 140

Making sense of ingredient labels 140

Recognising which products can be contaminated 147

Preparing Food in the Home 148

Cooking meals 148

Storing food 150

Cleaning the kitchen and home 150

Travelling with Food Allergic Kids 150

Flying with confidence 151

Travelling in developing countries 152

Eating Out with Kids with Food Allergies 154

Calling ahead to restaurants 154

Eating at friends’ houses 154

Educating Others 155

Understanding the issues you should discuss 156

Talking to family members and frequent carers 157

Finding ways to discuss allergies 157

Chapter 9: School and Childcare Staff: Caring for Kids with Food Allergies 159

Keeping Kids with Food Allergies Safe at Schools and Child Care 160

Setting allergy policies 161

Keeping health records 162

Developing a risk minimisation plan for children with food allergies 164

Training staff in anaphylaxis management 167

Arranging first aid rooms 168

Responding to an emergency 171

Taking steps after an allergic reaction 174

Communicating Food Allergy Policies 174

Talking to staff 175

Speaking to families of children with food allergies 176

Explaining allergies to other kids 177

Helping parents understand other children’s allergies 179

Dealing with Food in Schools 180

Preparing the classroom 180

Setting up canteens and kitchens 183

Being prepared in the schoolyard 185

Holding functions at school 185

Taking Allergies on Holiday: School Trips 186

Taking a trip 186

Planning for camps 187

Chapter 10: Educating Food Allergic Kids 191

Learning to Manage Your Allergies 192

Knowing the difference between a mild reaction and anaphylaxis 192

What to do if you’re having an allergic reaction 193

Should you use an adrenaline auto-injector or call an ambulance? 193

Telling People about Your Allergies 194

Deciding who to tell 194

Passing on the most important information to your friends 194

Dealing With Peer Pressure and Bullying because of Your Food Allergies 197

Taking Your Medications 198

Learning how to take your medication 198

Taking your medication with you 199

Earning Your Independence: Going Out as a Teenager with Food Allergy 200

Understanding that teenagers have special needs 200

Knowing the risks: Going to restaurants and staying over with friends 201

Talking to your doctor 202

Chapter 11: Emergency Action Plans 203

Being Prepared for an Allergic Reaction 204

Writing the emergency plan 204

Describing the symptoms of an allergic reaction 205

Listing important phone numbers 206

Managing an Allergic Reaction When a Doctor Isn’t Around 206

Recognising the symptoms of allergic reactions 207

Acting in an emergency 209

Using Emergency Medications 214

Antihistamines 215

Adrenaline 216

Telling Medical Staff What They Need to Know 221

Accessing Additional Support 222

Part IV: Looking To the Future with Allergies 223

Chapter 12: Growing Out of Food Allergies 225

Knowing What to Expect Over Time from Your Child’s Allergies 225

Testing for the development of tolerance 226

Grasping possible reasons behind different rates of allergy resolution 227

Predicting who might grow out of food allergies 228

Safely Reintroducing Problem Foods at Home 229

Knowing when you’re safe to try problem foods at home 230

Introducing problem foods at home 231

Confronting Your Child’s Allergies with Hospital-Based Food Challenges 233

Being Careful With Allergen Avoidance: Trace Amounts in Foods 235

Chapter 13: Treating Allergies in the Future 237

Distinguishing between Tolerance and Desensitisation 238

Tolerance to allergens 238

Desensitisation to allergens 239

Investigating Immunotherapy 240

Administering immunotherapy 241

Trying immunotherapy for food allergies 242

Eating Your Way Out Of Allergies: Oral Immunotherapy 243

Researching ways to induce tolerance 245

Working out if desensitisation is enough 245

Learning About Modified Allergens for Use in Immunotherapy 246

Exploring Other Treatments 247

Food Allergy Herbal Formula 248

Probiotics 248

Other adjuvants and bacterial products 249

Part V: The Part of Tens 251

Chapter 14: Ten Key Lessons to Teach Your Kids About Food Allergies 253

Finding Comfort in Numbers: Many People Have Food Allergies 254

Decoding Labels and Asking Questions 254

Teaching Your Friends a Thing or Two 255

Sitting at the Cleanest Table 256

Eating Off a Plate or Napkin 257

Steering Clear of Sloppy Eaters 257

Avoiding Lunch Room Food Swaps and Food Fights 258

Stocking up on Healthy, Yet Yummy, Snacks 258

Asking for Help Immediately When Feeling Funny 259

Carrying an Emergency Action Plan 260

Chapter 15: Ten (Well, Almost!) Common Food Replacements 261

Replacing Egg in Cooking 261

Finding Alternatives to Cow’s Milk Formula for Babies 262

Swapping Out Cow’s Milk for Older Children 264

Replacing Nuts 265

Removing Wheat 267

Avoiding Soy 268

Replacing Milk and Soy 268

Keeping Away from Fish 269

Sidestepping Shellfish 270

Chapter 16: Ten Myths about Food Allergies 271

Anaphylaxis Can Occur If You Look at a Peanut 271

Touching a Food Can Lead to a Severe Reaction 272

Drinking Soft Drink Is a Treatment for Anaphylaxis 272

Parents of Kids with Food Allergies Are Overanxious 273

Kids with Food Allergies Want to Be Different or Special 273

Overusing Antibacterial Handwash Has Caused the Food Allergy Epidemic 274

Allergies Happen Because We Bubble-Wrap Our Kids 274

Increased Use of Preservatives and Chemicals Causes the Rise in Food Allergies 275

You Can’t Be Allergic to a Banana! 275

Food Allergies Only Affect Kids 275

Chapter 17: Ten (Plus Two!) Top Allergy Websites 277

Allergy New Zealand 277

Anaphylaxis Australia 278

ASCIA 279

Asthma Foundation (Australia and New Zealand) 279

AusEE kids 280

Australian Gut Foundation 280

Coeliac Australia and Coeliac New Zealand 280

Eczema Association of Australasia 281

Food Allergy and Anaphylaxis Network (US) 281

Food Standards Australia New Zealand 281

Ilhan Food Allergy Foundation 282

The Royal Children’s Hospital’s Information for Parents 282

Glossary 285

Index 291

Informationen zu E-Books

Alle hier erworbenen E-Books können Sie in Ihrem Kundenkonto in die kostenlose PocketBook Cloud laden. Dadurch haben Sie den Vorteil, dass Sie von Ihrem PocketBook E-Reader, Ihrem Smartphone, Tablet und PC jederzeit auf Ihre gekauften und bereits vorhandenen E-Books Zugriff haben.

Um die PocketBook Cloud zu aktivieren, loggen Sie sich bitte in Ihrem Kundenkonto ein und gehen dort in den Bereich „Downloads“. Setzen Sie hier einen Haken bei „Neue E-Book-Käufe automatisch zu meiner Cloud hinzufügen.“. Dadurch wird ein PocketBook Cloud Konto für Sie angelegt. Die Zugangsdaten sind dabei dieselben wie in diesem Webshop.

Weitere Informationen zur PocketBook Cloud finden Sie unter www.meinpocketbook.de.

Allgemeine E-Book-Informationen in Kurzform:

E-Books in diesem Webshop können in den Dateiformaten EPUB und PDF vorliegen und können ggf. mit einem Kopierschutz versehen sein. Sie finden die entsprechenden Informationen in der Detailansicht des jeweiligen Titels.

E-Books ohne Kopierschutz oder mit einem digitalen Wasserzeichen können Sie problemlos auf Ihr Gerät übertragen. Sie müssen lediglich die Kompatibilität mit Ihrem Gerät prüfen.

Um E-Books, die mit Adobe DRM geschützt sind, auf Ihr Lesegerät zu übertragen, benötigen Sie zusätzlich eine Adobe ID und die kostenlose Software Adobe® Digital Editions, wo Sie Ihre Adobe ID hinterlegen müssen. Beim Herunterladen eines mit Adobe DRM geschützten E-Books erhalten Sie zunächst eine .acsm-Datei, die Sie in Adobe® Digital Editions öffnen müssen. Durch diesen Prozess wird das E-Book mit Ihrer Adobe-ID verknüpft und in Adobe® Digital Editions geöffnet.

Allgemeine Informationen zum Kopierschutz (Adobe-DRM) und den Lizenz- und Nutzungsbedingungen

Je nach Verlag werden E-Books mit einem digitalem Rechtemanagement versehen. Für E-Books, die mit Adobe-DRM versehen sind, benötigen Sie eine sog. Adobe-ID. Wenn Sie zum ersten Mal ein E-Book oder ein kopiergeschütztes E-Book herunterladen, beachten Sie bitte folgende Anleitung:

Damit Sie ein E-Book, das mit dem Kopierschutz Adobe-DRM versehen ist, öffnen können, müssen Sie einmalig folgende Schritte durchführen:
Sie benötigen eine sogenannte Adobe-ID (ein kostenloses Benutzerkonto bei der Firma Adobe). Sie können dieses Benutzerkonto unter folgender URL erstellen: www.adobe.com/de Klicken Sie hier bitte auf "Anmelden" und dort auf "Sie sind noch nicht Mitglied? Adobe-ID erstellen". Füllen Sie das Registrierungsformular aus und folgen Sie den weiteren Schritten. Wichtig: Bitte merken Sie sich die E-Mail-Adresse und das Passwort!

Für die Verwaltung bzw. den Download der E-Books über Ihren PC oder Mac benötigen Sie die Software "Adobe Digital Editions" (ADE 4.0), die Sie unter folgender URL kostenlos herunterladen können: www.adobe.com/de/products/digital-editions/download.html Wichtig: Nach der Installation starten Sie die Software und tragen unter dem Menüpunkt "Hilfe / Computer autorisieren" Ihre Adobe-ID ein (s. Punkt 1).
Falls Sie einen Sony Reader als E-Reader besitzen, müssen Sie möglicherweise stattdessen die Sony-eigene Software "Reader for PC/Mac" installieren. Bitte fragen Sie im Zweifelsfall beim Hersteller Ihres E-Readers nach oder schauen Sie in das Benutzerhandbuch. Auch in dieser Software müssen Sie Ihre Adobe-ID eintragen.

Nachdem diese Vorbereitungen abgeschlossen sind, können Sie das E-Book über den Ihnen per E-Mail zugesandten Downloadlink herunterladen. Klicken Sie dazu auf den Downloadlink in Ihrer E-Mail. Bei einem kopiergeschützten E-Book erhalten Sie eine Datei namens "URLLink.acsm". Diese kleine Datei ist noch nicht das eigentliche E-Book. Bitte öffnen Sie diese Datei mit der Software "ADE 4.0" (oder der Sony-Software "Reader for PC/Mac"). Das E-Book wird nun heruntergeladen und innerhalb von "Adobe Digital Editions" angezeigt.

Bei einem nicht, oder nur mit Wasserzeichen geschützten E-Book, erhalten Sie über den Downloadlink sofort das E-Book ? je nach Format entweder mit der Dateiendung *.EPUB oder *.PDF. Dieses wird auch automatisch mit "ADE 4.0" oder "Reader for PC/Mac" geöffnet. Abschließend verbinden Sie Ihren E-Reader mit Ihrem PC oder Mac. Falls noch nicht geschehen, autorisieren Sie das Gerät mit der gleichen Adobe-ID. Jetzt können Sie das E-Book auf Ihren E-Reader übertragen. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Dokument "Erste Schritte mit Adobe Digital Editions", welches mit der Software installiert wird und in der Bibliotheksansicht verfügbar sein sollte. Die Hilfe von "Reader for PC/Mac" von Sony finden Sie im Menüpunkt "? / Reader-Hilfe".

Lizenz- und Nutzungsbedingungen


Bitte beachten Sie auch folgende Lizenz- und Nutzungsbedingungen des E-Books: Mit dem Kauf dieses E-Books erhalten Sie ein beschränktes Recht, dieses E-Book einmalig herunterzuladen und zu benutzen gemäß der nachfolgenden Bestimmungen:

Rechteeinräumung: Sie erhalten das Recht, die gekaufte elektronische Kopie des E-Books auf einem der Übertragung auf Leseendgeräte dienenden Gerät (Transfer Device), beispielsweise Ihrem Personal Computer, einem ausschließlich Ihnen zugewiesenen Speicherplatz auf einem Server oder innerhalb einer sogenannten "Cloud" herunterzuladen und dort dauerhaft zu speichern, Sicherungskopien hiervon anzufertigen sowie bis zu höchstens sechs weitere, gleichzeitige elektronische Kopien der gekauften Kopie des E-Books zu erstellen, auf Leseendgeräten zu speichern und auf diesen Geräten bestimmungsgemäß zu nutzen, soweit es sich um E-Books mit Adobe-DRM-Kopierschutz handelt.

E-Books, die mit einem digitalen Wasserzeichen versehen sind, können auf beliebig viele Geräte kopiert werden.

Einschränkungen: Sie dürfen dieses E-Book ausschließlich zu privaten und nicht-gewerblichen Zwecken nutzen. Eine kostenlose Weitergabe des E-Books an und ein Zugänglichmachen für Dritte sind ausschließlich auf und zusammen mit dem Leseendgerät zu privaten und nicht gewerblichen Zwecken zulässig. Das öffentliche Zugänglichmachen, das Weiterleiten, entgeltliche oder unentgeltliche Einstellen ins öffentliche Internet oder in andere öffentlich zugängliche Netze und Medien und jede Art der Nutzung zu kommerziellen Zwecken sind nicht zulässig. Es werden Ihnen keine weitergehenden Rechte zur Anfertigung von Vervielfältigungen als die in Ziffer 1 genannten eingeräumt, insbesondere dürfen Sie dieses E-Book nicht ganz oder teilweise ausdrucken oder längeren Abschnitte oder das gesamte E-Book elektronisch im Wege des "Copy and Paste" zitieren oder kopieren; auch erhalten Sie keine Rechte zur Nutzung einer Vorlesefunktion (sog. "Text-to-Speech", es sei denn, der Verlag hat dies für das jeweilige E-Book freigegeben. Eine weitergehende Nutzung, insbesondere eine weitere Vervielfältigung oder eine Verbreitung der gekauften elektronischen Kopie dieses E-Books sowie der von ihm erstellten elektronischen Kopien, ist nicht gestattet. Der Inhalt dieses E-Books darf von Ihnen vorbehaltlich abweichender zwingender gesetzlicher Regeln weder inhaltlich noch redaktionell verändert werden. Änderungen an eventuell vom Verlag vorgenommenen Maßnahmen zum Schutz der Urheberrechte (insbesondere DRM-Verschlüsselungen oder Wasserzeichen) sind nicht erlaubt.

Download / Re-Download: Sie erhalten nur das Recht zum einmaligen Herunterladen (Download) der gekauften elektronischen Kopie des E-Books. Wir versuchen, Ihnen auch hiernach weitere Downloads nach dem ersten vollständig erfolgten Download (Re-Downloads) zu ermöglichen, ein Anspruch hierauf besteht jedoch nicht.

DRM: Falls dieses E-Book verlagsseitig mit einem System zum digitalen Rechtemanagement (DRM) verschlüsselt und individualisiert wurde, bestehen folgende zusätzliche Einschränkungen:
Sie können dieses E-Book nur mit einer zum eingesetzten DRM passenden Lese-Software (z.B. Adobe Digital Editions) nur auf solchen Leseendgeräten nutzen, die die vom Verlag vorgegebenen Verschlüsselungsmechanismen unterstützen.

Zur Nutzung des E-Books auf Leseendgeräten müssen Sie diese zuvor in geeigneter Art und Weise aktivieren. Hierzu müssen Sie sich ggf. vorab bei einem Dritten (z.B. Adobe Inc.) registrieren, um eine eindeutige ID für die Aktivierung zu erhalten. Hierfür ist ggf. die Angabe personenbezogener Daten gegenüber Dritten erforderlich. Die Deaktivierung eines Transfer Devices oder Leseendgerätes ist jederzeit möglich.

Bei Übertragung des E-Books zu Ihnen wird das E-Book mittels einer eindeutigen ID individuell verschlüsselt und ist dadurch nur auf Geräten nutzbar, die mit dieser ID aktiviert wurden.
Um ein E-Book zu kaufen, benötigen Sie in der Regel eine Internetverbindung, da der Download online abgewickelt wird. Auch zur Registrierung sowie zur Aktivierung und Deaktivierung von Leseendgeräten ist eine Internetverbindung nötig. Nach der Aktivierung brauchen Sie zum Lesen des E-Books jedoch keine Internetverbindung mehr; das gilt auch für E-Books, die Sie auf ein Leseendgerät übertragen haben.

Wasserzeichen: Falls das E-Book verlagsseitig beim Download mit einem individuellen, nicht löschbaren Wasserzeichen markiert wurde, gilt Folgendes:
Beim Download wird das E-Book mit einem individuellen, sichtbaren oder nicht sichtbaren Code markiert, der eine eindeutige Zuordnung zum Käufer ermöglicht.

Der Verlag, als Rechteinhaber, behält sich im Falle einer missbräuchlichen Nutzung des E-Books vor, vom Verkäufer die Herausgabe personenbezogener Daten des Käufers zu verlangen, um ggf. rechtliche Schritte einzuleiten.

Datenschutz: Nur im Falle eines identifizierten Verstoßes gegen diese Nutzungsbedingungen werden Ihre beim Verkäufer gespeicherten personenbezogenen Daten mit den beim Verlag gespeicherten Daten verknüpft. Ferner ist der Verkäufer verpflichtet, dem Verlag Ihre personenbezogenen Daten zu übermitteln, falls der Einzug des Kaufpreises scheitert. Der Verlag speichert die IP-Adresse unter der der Download des E-Books erfolgt und ggf. weitere anonyme Nutzungsdaten. Die Registrierung, sowie die Aktivierung und Deaktivierung von Leseendgeräten erfolgt gemäß den Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Anbieters. Ihre personenbezogenen Daten werden im Übrigen nur zur Abwicklung der vertraglichen Leistungen genutzt und nur an hieran beteiligte Personen im erforderlichen Umfang weitergegeben.
Umtausch: Sie können ein gekauftes E-Book nicht umtauschen oder zurückgeben, außer, es liegt ein Gewährleistungsfall gemäß Ziffer 8 vor. E-Books gelten gesetzlich als Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind. Wie bei Film-, Musik- oder Software-Downloads sind auch elektronische Bücher vom Widerrufsrecht ausgeschlossen. Dies beschränkt nicht Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte im Falle von Mängeln.

Gewährleistung: Gelingt der erstmalige Download des E-Books nicht, nicht vollständig oder nicht fehlerfrei oder liegt nach erfolgreichem, vollständigem und fehlerfreiem Download ein Mangel des E-Books vor, können Sie Nacherfüllung entweder durch Mängelbeseitigung oder durch Ersatzlieferung verlangen. Ist die von Ihnen gewählte Art der Nacherfüllung unverhältnismäßig, kann alternativ eine andere Art der Nacherfüllung gewählt werden. Ist auch diese Nacherfüllung unverhältnismäßig, nicht möglich, verzögert sich diese über angemessene Fristen hinaus oder schlägt die Nacherfüllung in sonstiger Weise fehl, sind Sie nach Ihrer Wahl berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten oder eine Minderung des Kaufpreises zu verlangen. Bitte richten Sie alle Gewährleistungsanfragen an Ihre Buchhandlung, bei der Sie das E-Book bezogen haben.

Haftung: Eine über Ziffer 7 hinausgehende Haftung des Verkäufers und des Verlags sind ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs ausgeschlossen, soweit sie nur auf leichter Fahrlässigkeit beruht. Der vorstehend genannte Haftungsausschluss gilt nicht für den Fall der Verletzung einer Garantie oder einer vertragswesentlichen Pflicht sowie bei einem Verstoß gegen das Produkthaftungsgesetz oder beim Fehlen einer garantierten Beschaffenheit. Bei Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht ist die Haftung jedoch auf den typischerweise voraussehbaren Schaden begrenzt. Der Haftungsausschluss und die Haftungsbegrenzung gelten nicht bei einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Rechtswahl: Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, auch wenn aus dem Ausland oder in das Ausland bestellt oder geliefert wird.

Weitere Artikel vom Autor "Tang, Mimi/Allen, Katie"

Alle Artikel anzeigen