Buchtipps - Empfehlungen Petra Dreesen

Gibt es etwas Schlimmeres im Leben als Krieg, Hunger, eisige Winter, Flucht und Not? Ja, lautet die Antwort, die Tom Monderath unfreiwillig von seiner Mutter Greta erhält. Diese hat im Alter vergessen, was sie eigentlich nie erzählen sondern verdrängen wollte und beginnt nun doch aus ihrem Leben zu erzählen. Was wissen Kinder aus dem Leben…
Ein kleines englisches Dorf, mit der zum Teil sehr liebenswürdigen Dorfgemeinschaft und auch allen nicht so guten Eigenschaften, steht im Mittelpunkt der Erzählung. Dort lebt und arbeitet Marigold, die den kleinen Lebensmittelladen führt und so etwas wie die Seele des Dorfes ist. Ihre Familie wird zunehmend wieder größer, als außer ihrer betagten…
München im späten 19.Jahrhundert. Wilhelm von Gryszinski ist von Berlin nach Bayern gezogen und ist einer der ersten, der nach sehr modernen Gesichtspunkten (Forensik und Spurenauswertung) arbeitet. Man erfährt viel über die noch sehr junge Disziplin der Kriminalistik (Teil der Doktorarbeit der Autorin) und ganz besonders amüsant ist das Spiel…
Sowjetunion 1961. Major Vasin (KGB) wird nach Arsamas-16 geschickt, um den Tod eines jungen Physikers zu untersuchen. Moskau traut den örtlichen Behörden nicht! Ein geheimer Stützpunkt für Nuklearforschung, menschliche Begierden, naturwissenschaftliche Erklärungen und eine perfekte Darstellung der Gedankenwege der damaligen Sowjetführung. Mein…
Eine Biographie über Alice Urbach, die einst eine erfolgreiche Kochbuch-Autorin war und als Jüdin vor den Nazis nach England fliehen musste. Dort schlug sie sich mit Kochen und als Dienstbotin durch. Sie brachte Flüchtlingskindern kochen bei und wanderte nach dem Krieg in die USA aus. Dort machte sie mit österreichischer Küche Karriere. Ihre…
Alexandre Dumas unterhält in Paris 1851 eine Romanfabrik, weil der berühmte Autor schon lange nicht mehr alles alleine schreiben kann. Etwa 40 Autoren schreiben für ihn. Doch in seinem letzten Roman werden Staatsgeheimnisse ausgeplaudert und er gerät in Erklärungsnot. Mit Hilfe einer deutschen Lehrerin versucht er auf die Spur des Geheimnisses zu…
Einer der besten Krimiautoren Kanadas hat mit seinem Protagonisten T. Dreadful Water einen tollen Ermittler erfunden, der alles hat, was man so als (Ex-)Polizist in einer Kleinstadt in Kanada braucht. Lernen Sie einen liebenswerten, manchmal grummeligen Halbindianer kennen, der in beiden Welten (der indianischen und der europäischen) zu Hause…
Ähnliche Thematik wie der vorherige Titel, aber die englische Variante und aus der Sicht des Ehemannes geschrieben. Seine Ehefrau Maggie hat einen Selbstmordversuch unternommen und liegt im Wachkoma. Frank wird aufgefordert, mit ihr möglichst viel zu sprechen. Keine leichte Aufgabe für ihn, da die beiden seit längerer Zeit nicht mehr miteinander…
Was macht man (Frau), wenn man die Diagnose Brustkrebs bekommt und der eigene Ehemann sich leise davonstiehlt? Die französische Antwort: Sich mit anderen Frauen zusammentun und eine Bank überfallen. Der Roman wechselt zwischen Komik und Tragik und hat eine sehr gute Übersetzerin, die sehr poetische, kurze Worte findet. Ein Lesegenuss!