neue_veranstaltungstermine_600.jpg

0

instagram_dreesen-lesen_280.jpg

"Die schwarze Wölfin" von Juan Gómez-Jurado

Spanien ist ja bei uns in Deutschland für vieles bekannt - Fußball, gutes Essen und schönes Wetter, jedoch nicht für seine hervorhangenden Thriller-Autoren. Dieser oben genannte Autor gehört zu den besten seines Landes.

Die schwarze Wölfin ist schon der zweite Teil mit den Ermittlern Antonia Scott und Jon Gutierez. Sie werden immer wieder zu aktuellen Ermittlungen hingezogen, wenn die Polizei nicht weiter kommt. Verschiedene Ereignisse überstürzen sich: Ein russischer Oligarch wird erschossen, seine Frau verschwindet und in einem Schiffscontainer aus St. Petersburg werden die Leichen von mehreren Frauen entdeckt.

Gibt es da einen Zusammenhang? Aktuellere Szenarien gibt es kaum im Krimiroman. Und wer ist die Schwarze Wölfin?

Spannend bis zum Schluss folgt der atemlose Leser unseren beiden Ermittlern durch ganz Spanien und hofft immer hinter der nächsten Ecke keine auf sich geladene Waffe zu erblicken, wie es den beiden Protagonisten ergeht.

Warum nicht einmal die Region wechseln? Statt Provence, Normandie und diversen Meerküsten stürzen Sie sich ins heiße Spanien. Wenn man gaaaanz viel Zeit hat, dann am besten alle Ablenkung abschalten, genügend Getränke in greifbare Nähe stellen und loslegen in einem der rasantesten Krimis der letzten Monate.

PS: Dieser Teil kann auch unabhängig vom ersten Buch Die rote Jägerin gelesen werden.

Ich hoffe ganz fest auf ein Wiedersehen mit den beiden tollen „Jägern“ im Herbst oder im nächsten Frühjahr.

Viel Spaß beim Lesen, Ihre Petra Dreesen

Einband:
kartoniertes Buch

Lieferbar (abholbereit i.d.R. innerhalb 24 Stunden)

11,00 €inkl. MwSt.
Einband:
kartoniertes Buch

Lieferbar (abholbereit i.d.R. innerhalb 24 Stunden)

10,00 €inkl. MwSt.